Test und Technik

Vergleich Superbikes

Fertig Blabla

16.08.2015 00:00 (hs/lü/Rüdin/Stamm/br)

Das Gefühl kann täuschen, doch die Stoppuhr ist immer sachlich und emotionslos, weshalb wir sie ungeniert fragen: «Ührchen, Ührchen in der Hand, wer ist die Schnellste im ganzen Land?»


Piste: Brünn CZ (Für mehr Bilder klicken)

Zum Glück haben wir die Grüne mitgenommen

Im Vorfeld waren ja Zweifel aufgekommen, ob die Kawasaki dabei sein sollte. In einer ersten Phase haben wir uns damit das Problem eingehandelt, fünf Töff in einen Lieferwagen reinzuquetschen, ohne die neuwertigen Töff zu zerkratzen. Die aktuelle Kawasaki ZX-10R stammt aus dem Jahre 2011, auf 2013 bekam sie einen elektronischen Lenkungsdämpfer, mehr war da nicht. Die vier anderen Töff sind auf 2015 neu. Doch die Kawa hält respektabel mit. Wenn man von den Rundenzeiten die paar Zehntel abzieht, die sie verliert, weil sie keinen Quickshifter hat, sieht es nochmal besser aus. Den Quickshifter müsste man als markenfremdes Zubehörteil nachrüsten, kostet etwa 500 Franken. Kann man akzeptieren, da die Kawa in der gefahrenen Anniversary-Edition immer noch 3500 Franken günstiger ist als der nächst teurere Testtöff. Mittlerweile pfeifen es die Spatzen von den Dächern, dass es auf 2016 eine neue Kawasaki geben wird. Da wäre ein 2015er-Standardmodell, das mit CHF 17 600.– in der Liste steht, eine überlegenswerte Alternative. Wer das beim Töff gesparte Geld in Trainings investiert, erreicht in vielen Fällen tiefere Rundenzeiten und mehr Fahrspass als einer, dem nur der teuerste Töff gut genug erscheint.

 

Teil 1
Fertig Blabla
Teil 2
Am zweiten Tag gibts kein Profil auf den Pneu

Teil 3
Schluss mit Ausreden – welche ist die Schnellste?
Teil 4
Zum Glück haben wir die Grüne mitgenommen
Teil 5
Garantie und Support der Hersteller
Teil 6
Kawasaki und Yamha: Keine Garantie, aber...
Teil 7
Ducati: Piste ja, keine Rennen
Teil 8
BMW: Offener Datenaustausch
Teil 9
Aprilia: keiner weiss, dass...
Teil 10
Kein Töff fährt ohne Fahrer
Teil 11
Jede Gerade beginnt mit einer Kurve
Teil 12
Noch nie waren so schnelle Töff käuflich für alle
Teil 13
Vergleich der Motorräder
Teil 14
Vergleich der Fahrer
Teil 15
Leistung und Drehmoment
Teil 16
Schnellste Rundenzeiten
Teil 17
Mr. Blue – Rolf Lüthi (54)
Teil 18
Mr. Red – Lukas Rüdin (42)
Teil 19
Mr. Black – Roman Stamm (38)

««zurück