Test und Technik

SWM RS 650 R

Déjà vu

15.10.2015 00:00 (lü/br)

Die SWM ist völlig neu, die Marke ist ja soeben neu auferstanden. Dennoch kommt uns die RS 650 R irgendwie bekannt vor.


Schwungvoll unterwegs auf Nebenstrassen: Die Reifen sind vor der Schräglagenfreiheit am Ende (Bild: Fränzi Göggel) (Für mehr Bilder klicken)

Wir täuschen uns nicht ganz: Die SWM RS 650 R entspricht technisch der Husqvarna TE 630 von 2010, der ersten Husqvarna, die damals, nachdem BMW die Marke Husqvarna von MV Agusta/Cagiva übernommen hatte, unter der Oberaufsicht von BMW in Italien produziert wurde.

 

Teil 1
Déjà vu
Teil 2
SWM: Neues Leben in stillgelegten Hallen

Teil 3
Als nur Weicheier einen Elektrostarter wollten
Teil 4
Wieder da, unter neuem Namen, in alter Frische
Teil 5
Und wie steht es mit den Details?
Teil 6
Leistung und Drehmoment SWM RS 650 R
Teil 7
Technische Daten SWM RS 650 R
Teil 8
Meine Meinung

««zurück