Test und Technik

Sie ist da!

Endlich: die offiziellen Ducati 1098-Fotos

09.11.2006 00:00

Seit Wochen mussten wir uns mit Mutmassungen über die Ducati 999-Nachfolgerin begnügen. Eine 1098 sollte es werden – doch stimmten die Fotos, die durchs Internet geisterten? Nun kommt die Bestätigung von Ducati: die offiziellen 1098-Fotos sind da. Und: die Maschine sieht scharf aus. Schärfer als die 999? Urteilt selbst….

Hauptsächlich wird euch auffallen, dass designmässig eine starke Rückbesinnung stattgefunden hat. Designer Pierre Terblanche designte die 999 im Jahre 2003 im Hinblick auf Höchstgeschwindigkeit. Die Flächen wurden aerodynamisch geschlossen, die Verkleidung eng an den Rahmen gelegt. Was aerodynamisch durchaus Sinn machte, gefiel jedoch dem Publikum nicht unbedingt….der Ruf nach einer „neuen“ 916 - der durchgestylten Ikone aus dem Jahre 1994 von Massimo Tamburini - wurde immer lauter.

Jetzt hat Ducati also gehandelt, und die neue 1098 wieder mehr an die alte 916 anstatt an die 999 angelehnt. Das Bike hat wieder Kanten und Ecken, die Linien werden durchbrochen, das Auge darf von Abschnitt zu Abschnitt wandern.

Doch eine Ducati besteht natürlich nicht nur aus Optik (obwohl das eines der wichtigsten Kriterien für einen Kauf für die italienischen Bikes sein dürfte), sondern aus erlesener Technik. Soviel ist bekannt: 1098 ccm, Zweizylinder-Viertakt, Einarmschwinge, Brembobremsen (radial verschraubt), mindestens 160 PS…und, man höre und staune, 173 Kilogramm Trockengewicht. Damit ist sie massiv leichter als die 999 (186 kg). Vollgetankt bedeutet das über 160 PS unter 200 Kilogramm – das ist schon fast das Niveau der japanischen Supersportler. Wow…wir sind jetzt schon auf Vergleichsfahrten gespannt!

Preise: Billig ist der Racer nicht. Ducati-Spezialist Schnyder-Corse in Schänis hat die Maschine schon auf seiner Website hochgeschaltet. Ducati Mittelland versichert, dass die ersten Maschinen Anfangs Januar in der Schweiz sein dürften. Ducati-Mitteland-Geschäftsführer Alexander Lang: "Wir hoffen sehr, dass die neue Maschine sich gut verkauft. Wir hatten schon sehr viele Anfragen und Bestellungen - und das stimmt uns stark optimistisch."

Die Preise (vorläufig): Normalversion Ducati 1098: 25'990 Franken, S-Version (mit Öhlins-Federbein etc): 31'790 Franken. Die Ducatihändler nehmen ab sofort Bestellungen entgegen...

««zurück