Menschen und Politik

40 Jahre Hanspeter «Hämpu» Bolliger im Motorrad-Rennsport

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

27.01.2016 00:00 (ff/br)

Hanspeter «Hämpu» Bolliger zählt zu den charismatischsten Personen der Schweizer Motorrad-Rennsportszene. Er gilt als Endurance-Urgestein, sass anfangs selber im Sattel und tritt seit 1993 als Teamchef auf. Wir blicken mit ihm zusammen zurück auf seine 40 Jahre im Rennsport.


Hanspeter «Hämpu» Bolligerschickt Horst Saiger in dielange Nacht von Le Mans. DasMedieninteresse ist gross. (Für mehr Bilder klicken)

Steckbrief HANSPETER «HÄMPU» BOLLIGER

wurde am 14.2.1955 in Waltwil BE geboren. Heute wohnt er im Nachbarort Ruppoldsried. Er ist verheiratet mit Barbara (Bärbel), hat eine Tochter und einen Sohn (Nina, 21 / Kevin, 23). Hämpu ist gelernter Automechaniker und arbeitet nach wie vor in diesem Beruf. Seit 1975 ist er im Motorradrennsport aktiv, seit 1992 ausschliesslich als Teamchef.

 

Palmarès

 

1975 Erstes Rennen auf Kawasaki

1976 SM als Debütant

1977 Nationale Lizenz, SM

1980 Eigenbau, Yamaha-Dreizylinder-Motor Erste Interrennen

1982 Erstes Endurance-Rennen

1988 Erstes Rennen auf der Isle of Man

1992 Erster Auftritt als Teamchef

1993 Teamchef / Teammanager

2005 Vizeweltmeister Endurance-WM

2006 4. Schlussrang Endurance-WM

2007 8. Schlussrang Endurance-WM

2008 6. Schlussrang Endurance-WM

2009 3. Schlussrang Endurance-WM

2010 Vizeweltmeister Endurance-WM

2011 8. Schlussrang Endurance-WM

2012 7. Schlussrang Endurance-WM

2013 4. Schlussrang Endurance-WM

2014 3. Schlussrang Endurance-WM

2015 6. Schlussrang Endurance-WM

Teil 1
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg
Teil 2
Rasenrennen statt Kirche

Teil 3
Zollpapiere? Slicks? Was ist das?
Teil 4
Surfbrett ohne Wasser
Teil 5
Grossmutters Keller als Werkstatt
Teil 6
Der erste neue Töff
Teil 7
Die Ursprünge des Team Bolliger Switzerland
Teil 8
Jetzt gehts auf die Insel
Teil 9
Die Boxentafel ignoriert
Teil 10
Das Team Bolliger Switzerland wird zur festen Grösse
Teil 11
Bubentraum Kawasaki 750 H2
Teil 12
Steckbrief HANSPETER «HÄMPU» BOLLIGER

««zurück