Menschen und Politik

3. Motorrad-Landsgemeinde

Motorradfahren steht für Freiheit

21.11.2015 00:00 (hp/br)

Am 19. September fand in Murten FR die dritte Motorrad-Landsgemeinde (der Neuzeit) statt. Die rund 250 Anwesenden verabschiedeten unter der Führung von Nationalrat und FMS-Zentralpräsident Walter Wobmann die Resolution «Stopp den Repressionen!».


140 Motorräder brachten ihre Besitzerund Passagiere nach Murten.140 Motorräder brachten ihre Besitzerund Passagiere nach Murten. (Für mehr Bilder klicken)

Resolution «Stopp den Repressionen!»

Das zentrale Anliegen und quasi der Höhepunkt der Landsgemeinde war die Verabschiedung einer Resolution. Ihre wichtigsten, teils sehr politischen Punkte sind:

1. Motorradfahren steht für Freiheit und Unabhängigkeit. Als verantwortungsvolle Staatsbürger kämpfen Motorradfahrer für eine freie, unabhängige Schweiz.

2. Diese Freiheit und Sicherheit als Motorradfahrer und Staatsbürger werde immer mehr durch Schikanen, Repressionen, Vorschriften sowie Gebühren und exzessive Bussen eingeschränkt. Dagegen wolle man sich wehren.

3. Teilerfolge: Aufgrund der Resolutionen 2011 und 2013 wurden einige Verbesserungen erreicht: So werde mehr für die Sicherheit getan (wie Unterfahrschutz bei Leitplanken, rutschfeste Bodenmarkierungen usw.). Zweitens werde mit parlamentarischen Vorstössen die ausschliessliche Verwendung von Bussengeldern zugunsten von Sicherheitsmassnahmen oder deren Rückerstattung verlangt. Und drittens konnte mit dem Referendum die Erhöhung der Autobahnvignette auf 100 Franken verhindert werden.

4. Zusätzlich kämpfen die Motorradfahrer gegen weitere flächendeckende Einschränkungen, Verbote, Benzinpreiserhöhungen und gegen eine CO2- Abgabe, aber auch gegen technische Sondervorschriften für Motorräder in der Schweiz.

5. Die Landsgemeinde fordert dafür erlaubte Vorbeifahrt von Motorrädern an Autokolonnen, weitere technische Massnahmen für mehr Sicherheit auf den Strassen, mehr und weiterhin gebührenfreie Parkplätze für Motorräder in den Städten, ein Stopp der Bussenexzesse (neue Bussenverordnung), keine Blechpolizisten, die nicht der Sicherheit dienen, die Aufhebung des Rundstreckenverbotes und mehr.

Der genae Wortlaut der Resolution ist auf unserer Website zu lesen: www.motosport.ch unter «Update ».

Weitere Infos: www.motorradlandsgemeinde.ch

Teil 1
Motorradfahren steht für Freiheit
Teil 2
Resolution «Stopp den Repressionen!»

««zurück