Menschen und Politik

40 Jahre Hanspeter «Hämpu» Bolliger im Motorrad-Rennsport

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

27.01.2016 00:00 (ff/br)

Hanspeter «Hämpu» Bolliger zählt zu den charismatischsten Personen der Schweizer Motorrad-Rennsportszene. Er gilt als Endurance-Urgestein, sass anfangs selber im Sattel und tritt seit 1993 als Teamchef auf. Wir blicken mit ihm zusammen zurück auf seine 40 Jahre im Rennsport.


Hanspeter «Hämpu» Bolligerschickt Horst Saiger in dielange Nacht von Le Mans. DasMedieninteresse ist gross. (Für mehr Bilder klicken)

Die Ursprünge des Team Bolliger Switzerland

Und so startet 1982 Hämpus Langstreckenkarriere auf einer Moko-Suzuki und mit einem ehemaligen Werksmotor, den er sich bei Hans Mühlebach besorgt. «Wänn er gange isch, isch er gloffe wie ne More, i de Regel aber halt nöd so lang, da bisch permanent am Schrube gsi.» Zu diesem Zeitpunkt entsteht das Team Bolliger Switzerland und von da an begleitet ihn Peter Liechti als Mechaniker und Freund zu jedem Rennen. Beim ersten Einsatz in Imola schafft es Hämpu mit Fahrerkollege Peter Bühler auf Rang 10, beim zweiten Rennen in Barcelona schaut gar Platz 7 heraus. Nachdem er als Zehnjähriger dem Virus Motorrad-Rennsport verfallen war, hatte ihn nun auch der Bazillus Endurance gepackt. Die ersten zwei Saisons fährt er zu zweit, Mitte 1983 kommt Hermann Perren dazu, weil Hämpu verletzungsbedingt nicht fahren kann. Später, 1987, haben sie in Zeltweg ein Superrennen, werden aber 15 Minuten vor Schluss mit der brutalen Realität des Endurancesports konfrontiert, als Perren an dritter Stelle mit Motorschaden ausfällt.

 

Teil 1
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg
Teil 2
Rasenrennen statt Kirche

Teil 3
Zollpapiere? Slicks? Was ist das?
Teil 4
Surfbrett ohne Wasser
Teil 5
Grossmutters Keller als Werkstatt
Teil 6
Der erste neue Töff
Teil 7
Die Ursprünge des Team Bolliger Switzerland
Teil 8
Jetzt gehts auf die Insel
Teil 9
Die Boxentafel ignoriert
Teil 10
Das Team Bolliger Switzerland wird zur festen Grösse
Teil 11
Bubentraum Kawasaki 750 H2
Teil 12
Steckbrief HANSPETER «HÄMPU» BOLLIGER

««zurück