Pässefahren Aktuell

FMS-Pässefahren 2016

Die Föderation der Motorradfahrer der Schweiz (FMS) führt seit vielen Jahren einen Tourenwettbewerb durch, der wie das MSS-Pässefahren auf einer gleichbleibenden Teilnehmerzahl stagniert. Um Synergien zu nutzen und die Attraktivität zu steigern, wird das MSS-Pässefahren von der FMS übernommen und 2016 wie gehabt unter der Ägide von Hermann Ryter durchgeführt. 

Ernst Gamper, Zentralvorstand FMS, Ressort Tourismus, orientierte an der Medaillenfeier im «Rössli» über das neue alte Pässefahren. Der Teilnehmerpreis beträgt weiterhin 75 Franken, und man braucht nicht unbedingt FMSMitglied zu sein, um mitzumachen (FMS-Mitglieder bezahlen 50 Franken). FMS-Mitglieder bekommen 20 % Rabatt auf ein MSS-Abo.

Die Pässe werden wie gehabt von Hermann Ryter elektronisch erfasst, kontrolliert und für die FMS ausgewertet. Alle infos zum Anmeldeprozedere, Zeitfenster und Teilnahmebedingungen hier

 

Der komplette Artikel aus dem Jahr 2013 zum Pässefahren hier als PDF

««zurück