Ratgeber

Gallina HB-Suzuki TGA1-500

Stürzen verboten

20.02.2015 00:00 (ff/br)

Dirk Vos de Mooij, Fahrlehrer aus Gansingen AG, hat in Form der Gallina HB-Suzuki TGA1-500 vor gut 20 Jahren eine echte Trouvaille ausgegraben. Nach mehrjähriger Restauration fährt er mit dem Einzelstück bei Classic- Rennen mit.


Als die Tabakindustrie noch Unsummen von Dollars in den Rennsport investierte: Dieoriginalgetreu restaurierte TGA1 in den Farben des Hauptsponsors. (Für mehr Bilder klicken)

Technische Daten GALLINA HB-SUZUKI TGA1-500

Gallina HB-Suzuki TGA1-500

Antrieb: Flüssigkeitsgekühlter 4-Zylinder-Zweitakter (Square Four), Bohrung x Hub 56 x 50 mm, 493 cm3, Verdichtung 9:1, vier Magnesium- Vergaser, 37,5 mm, elektronische Zündung, Mehrscheiben-Trockenkupplung, 6 Gänge, Kette, ca. 140 PS (103 kW) bei 12 000/min, ca. 90 Nm bei 9000/min.

Fahrwerk: Sechsteiliger Aluminium Brückenrahmen verschraubt in Sandwich-Bauweise (Avional 24: Aluminium/Carbon Honeycomb), Aluminium-Lenkkopf mit Zahnriemenübersetzung, Magnesium-Gabel 41 mm, Vorspannung und Zugstufe einstellbar, Aluschwinge, Zentralfederbein, Vorspannung und Zugstufe einstellbar, Federwege 90/100 mm. Vorne Doppelscheibenbremse 310 mm, Magnesium Doppelkolbenzangen, hinten Scheibenbremse 210 mm, Doppelkolbenzange. Magnesiumräder 3,5 und 5,5". Reifen vorne 120/80-16, hinten 180/60-16. Verkleidung, Tank und Sitzbank aus Carbonfiber und Kevlar.

Abmessungen: Radstand 1380-1450 mm,Lenkkopf variabel, Nachlauf 98-110 mm, Sitzhöhe 760 mm, Gewicht vollgetankt 132 kg, Tank 25 l.

Baujahr: 1984

Entwicklung: Roberto Gallina und Massimo Tamburini

Teil 1
Stürzen verboten
Teil 2
Spuren in die Schweiz

Teil 3
Unerwarteter Telefonanruf
Teil 4
Gratwanderung zwischen Speed und Katastrophe
Teil 5
Technische Daten GALLINA HB-SUZUKI TGA1-500

««zurück