Ratgeber

Fahrsicherheitskurs bei motorrad-reisen GmbH

Die mit dem Bike tanzt

12.06.2015 00:00 (bb/br)

Eine neue Form des Fahrtrainings bieten Ernst Bühler und Roli von Moos an. Sie leiern nicht ein festgelegtes Programm runter, sondern gehen explizit auf die Wünsche und Problemstellungen ihrer Kunden ein. Mit Erfolg.


Yeah, von Haarnadelkurve zu -kurve macht derHandling-Parcours mehr Spass! (Für mehr Bilder klicken)

Besser bremsen (ohne ABS)

Nach dem Mittagessen können wir wieder wählen, was wir als Nächstes tun wollen. Bremsen nehme ich mir vor. Diese Lektion wird von Ernst betreut. Wir stellen uns auf und fahren auf Ernsts Kommando los. «Fahrt nur so schnell, wie ihr euch wohl fühlt, wir müssen hier keine Rekorde brechen», gibt er uns auf die Bremspiste mit. Erst mal sollen wir nur hinten bremsen und herausfinden, wo der Druckpunkt ist und wo das ABS zu regeln beginnt. Danach dasselbe mit der Vorderbremse. Und zum Erstaunen der meisten Teilnehmer ist das Bremsen ohne ABS-Einsatz um einiges effizienter. «Druckpunkt » heisst das Zauberwort! Zum Schluss spienzle ich noch in der Schräglagen- Gruppe von Amodio vorbei. Der sympathische Tessiner hat ein Motorrad mit Stützrädern dabei, mit dem jeder selber erfahren kann, wieviel Schräglage noch möglich ist, selbst wenn das Hirn schon längst «aufhören!» schreit. Diese Erfahrung kann einen in der nächsten brenzligen Situation unterstützen, bevor man vor Angst den Töff aufstellt und den oft schmerzhaften Weg in die Botanik suchen muss. Es gibt meistens noch viel Reserve! Danach setzt sich Amodio furchtlos bei jedem Teilnehmer auf den Soziussitz und dirigiert von hinten im grossen Kreis, wie man eine Schräglage gekonnt fährt. Zum Schluss werden den Töfffahrern technische Tipps abgegeben. Direkt am Motorrad wird gezeigt, was es bei der Profiltiefe zu beachten gibt und wie man sie einfach messen kann, wie wichtig ein korrekter Luftdruck ist, besonders bei Beladung, und was man an den Bremszylindern ablesen kann.

 

Teil 1
Die mit dem Bike tanzt
Teil 2
Kein peinliches Outing

Teil 3
Agil durch den Handling-Parcours
Teil 4
Besser bremsen (ohne ABS)
Teil 5
Das Blatt hat sich gewendet
Teil 6
training- reisen GmbH

««zurück