Sport

SUPERMOTO .VS. FALLSCHIRMSPRINGEN

Dirty Harry meets Till Vogt

27.03.2012 12:42 (df)

In der von telebasel ausgestrahlten Sendung "Heimspiel" werden jeweils unter der Rubrik "Wechselzone" Sportler aufgerufen, den Sport eines Kollegen kennenzulernen. Till Vogt, der 2010 Weltmeister im Fallschirmspringen wurde, hat sich für die Rubrik Motosport entschieden. Unser Schweizer Fahrer Harry Näpflin (Kawasaki, Weber-Diener Racing Team) durfte dem sonst an Luft gewöhnten Till eine genauso spannende Adrenalin-Alternative auf dem Asphalt zeigen: Supermoto!


Harry meets Till.
Harry Näpflin ("Dirty Harry"), der Schweizer Supermotofahrer, welcher auf der Rennstrecke auf einer Weber-Diener-Kawasaki unterwegs ist, und bereits etliche Erfolge in der Supermoto- wie auch Motocrossklasse erzielen konnte, fährt dieses Jahr seine 30. Saison. Der "Dirty Harry" aus Känerkinden legt sich mächtig ins Zeug und sammelt durch die von telebasel ausgestrahlte Sendung "Heimspiel" in der "Wechselzone" neue Erfahrungen in der Sportwelt.
 
Er durfte kürzlich dem Fallschirmspringer-Vize-Weltmeister 2010 Till Vogt das Supermoto-Fahren beibringen. So begeben sich Harry und Till gemeinsam auf die Supermoto- und Kartstrecke in Sundgau (F). Till hat wohl verstanden, dass nicht nur in der Luft, aber auch auf dem Asphalt hohe Adrenalinstösse möglich sind!
 
Bald ist Harry dran mit einem "Zonenwechsel"... ihn schlägt's in den Ring zum Kickbox-Weltmeister Semshi Bequiri. "Nichts für Warmduscher!" meint Näpflin zu uns. Na dann hoffentlich kommst mit einem blauen Auge davon, Harry! :-)
 
Näpflin bestreitet in seiner diesjährigen 30. Jubiläumssaison die Schweizer Supermoto-Meisterschaft und auch die Supermoto-WM! Demnach heissts: feste Daumen drücken für das Weber-Diener Racing Team an der SM und WM: Harry Näpflin #55 und Altmeister Marcel Götz #54!
 
 

 Harry Näpflin, Marcel Götz, Rolf Diener und Emil Weber (v.links): das Weber-Diener Racing Team dieses Jahr auch an der Supermoto-WM!

Harry Näpflin, Marcel Götz, Rolf Diener und Emil Weber (v.links):
das Weber-Diener Racing Team dieses Jahr auch an der Supermoto-WM!
 
Text: Désirée Fallet
Videobeitrag: telebasel

««zurück