Sport

Eisspeedway Champex-Lac VS

Ronny Häring ist Schweizer Meister

23.01.2017 15:59 (Maike Geidel/bb)

Vor atemberaubender Bergkulisse und 1500 Zuschauern fand am 21. und 22. Januar das erste Eisspeedway im Wallis statt. Der neue Schweizer Meister heisst Ronny Häring.


Die Eisarena auf dem Lac de Champex. (Bilder: Lennart Andreas) (Für mehr Bilder klicken)

Während am ersten Renntag das internationale Rennen vom Deutschen Meister Günther Bauer dominiert wurde, wurde am Sonntag der neue Schweizer Meister erkoren: Ronny Häring aus Möhlin AG.

 

Bernhard Girod, der Eisspeedway mit grosser Leidenschaft fördert, stiess vor etwa 14 Monaten im Wallis auf den passenden Ort und die richtigen Leute, um das Eisspeedway in der Schweiz wieder aufleben zu lassen. 2013 fand die letzte Schweizer Meisterschaft in Flims GR statt. Der ehemalige Flimser OK-Präsi und Nationaltrainer Dirk Fricke und sein Team unterstützten gemeinsam mit den Verantwortlichen der FMS den organisierenden FMV (Fédération Motoriséé Valais) unter Präsident Blaise Marmy. Alleine während des Rennwochenedes packten über 50 freiwillige Helfer des Motosportclubs Oberrheintal mit an.

Weitere Bilder hier

 

Über die Rennen berichten wir im Detail in MSS 3 vom 26. Januar. Abo

««zurück