Swiss-Moto 2015

Fred Kodlin Customizer

Kodlin feiert Weltpremiere an der SWISS-CUSTOM

07.12.2014 00:00 (zvg/vd)

Die dritte Ausgabe der SWISS-CUSTOM wartet mit einem besonderen Leckerbissen auf alle Customizingfans. 2015 feiert der europäische Masterbuilder Fred Kodlin die Weltpremiere eines brandneuen Mega-Custombikes und präsentiert es exklusiv und zum ersten Mal der Öffentlichkeit.


Fred Kodlin auf einem seiner Custombikes. (Für mehr Bilder klicken)

Fred Kodlin gehört zu den bekanntesten Customizern Europas. Ihm gelang es als erstem Europäer mit seinen Custombikes die Rats Hole Custombikeshow in Sturgis zu gewinnen. Danach folgten un-gezählte Auszeichnungen und Ehrungen, die den Ruf des Master-builders begründen. Seit den frühen achtziger Jahren entstehen in der Edelschmiede immer wieder Bikes, die für Aufsehen sorgen und stilprägend, so wie richtungsweisend für die gesamte Branche sind. Jedes dieser Einzelstücke glänzt mit Features und Design-elementen, die oftmals die Messlatte des Machbaren ein kleines Stückchen höher hängen. Die Präsentation seines letzten «Mega-Custombikes» liegt bereits mehr als ein Jahr zurück. Diese Zeit hat der Masterbuilder für seinen nächsten Geniestreich genutzt und ein weiteres Highlight entwickelt, das erneut neue Masstäbe setzen soll. Noch laufen die Arbeiten an diesem Werk auf Hochtouren, aber Kodlin kündigt jetzt schon an, dass er sein neuestes Meister-werk im Rahmen der SWISS-CUSTOM in Zürich erstmalig vorstel-len wird. «Die Schweiz ist für uns ein ausserordentlich interessanter Markt», so Kodlin, «seit Jahren verkaufen wir stetig mehr Custom-bikes an Liebhaber aus der Alpenregion. Wir möchten uns mit der Premiere in Zürich, allen voran bei den Schweizern, bedanken und freuen uns jetzt schon auf zahlreiche, interessante Gespräche. Darüber hinaus hat uns die geographisch günstige Lage der Messe überzeugt. Für den deutschen Besucher ist es ebenso nur ein Sprung über die Grenze, wie für Österreicher, Franzosen und Italiener. Diesen internationalen Anspruch, den die SWISS-MOTO und SWISS-CUSTOM erfüllt, bietet in Europa kaum eine andere Veranstaltung mehr».

Neben der Weltpremiere von Fred Kodlin wird ein Begleitprogramm aus Live-Customizing, spannenden Interviews sowie heissen Feuershows der Fuel Girls für Stimmung sorgen. Echtes Bikerfeeling garantiert die Westernstadt «CUSTOM-TOWN» inklusive Saloon mit Speis und Trank, Tattoo-Studio und einer grossen Showbühne.

 

Die nächste Ausgabe der SWISS-CUSTOM öffnet ihre Tore im Rahmen der SWISS-MOTO vom 19. bis 22. Februar 2015 in der Messe Zürich.

««zurück