Testteam

JÜRGEN SCHONS

 

MEINE VORLIEBEN

 

 

Väterlicherseits vorbelastet stieg ich mit 15 aufs Mofa (Mobylette), mit 16 aufs Mokick (Honda CB 50 J) und mit 18 aufs Motorrad (Suzuki GS 400). Mit 20 machte ich das Hobby zum Beruf, indem ich anfing, bei einer Motorradzeitschrift zu arbeiten. Motorrädern und Metier habe ich seither die Treue gehalten, es gibt nichts Besseres, was man angezogen machen kann. Ich mag: grossvolumige Maschinen (je mehr Zylinder, umso besser) und vielseitig verwendbare Maschinen wie Multistrada, Crossrunner und Versys.

 

Masse
Grösse 170 cm
Gewicht 80 kg

 

««zurück