Test und Technik

Show-Umbauten

Suzukis für Schnee und Strand

16.11.2011 10:14 (dr)

"Way of Life" lautet seit einiger Zeit der Slogan von Suzuki. Am Messestand in Mailand demonstrierte die Marke, was damit gemeint sein könnte: zwei Spezial-Umbauten zeigen, wie sich eine V-Strom und ein VanVan an ihr Einsatzgebiet anpassen lassen.


Suzuki VanVan Marine

Es wimmelte nicht gerade vor Modellneuheiten fürs 2012 am Stand von Suzuki an der Eicma in Mailand.

Zwar stellten die Japaner ihre abgespeckte GSX-R 1000 vor. Doch wenn ein paar Hallen weiter ein Superbike von Ducati nochmals 15 kg leichter, deutlich stärker, in den Augen der Messebesucher schöner und erst noch mit Elektronik vollgestopft ist, die der Suzuki fast völlig fehlt, ist es schwer, das Aufsehen der Messegänger zu erregen.

Wer genauer hinschaute, fand dafür zwei Beispiele, wie Suzuki ihren Slogan "Way of Life" interpretiert. Sinngemäss habe ich das etwa so verstanden: Seht her, unsere Bikes passen sich tiptop deinem Lebensstil an.

Einem Alpenbewohner gefiel die zum Schneetiger umgebaute V-Strom 650 besonders. Weiss der Töff, ebenso weiss das Equipment, von den Skiern bis zur Schneeschaufel. Dazu Handschützer, Sturzbügel und grobstollige Reifen, und schon ist der "Bernhardiner auf zwei Rädern" perfekt.

Im Sommer dann sattelt man um auf die Marine-Version des kleinen Funbikes VanVan. Wenn dem VanVan die Wattiefe ausgeht, hat man immer noch ein Paddel, um weiter zu kommen. Find ich erfrischend!

««zurück