Test und Technik

Suzuki GSX-S 1000 F

Komfortabel reisen

19.10.2015 00:00 (Stadler/br)

Die Suzuki GSX-S 1000 F will kein Sporttourer sein. Sie ist vielmehr ein Superbike für alle, die sich nicht zu Lenkerstummeln runterbücken wollen.


Keine GSX-R mit Superbike-Umbau, sondern die GSX-S 1000 F,von Anfang an konstruiert für Fahrer ab 40, die früherSuperbikes fuhren. (Für mehr Bilder klicken)

Superbike als Basis – das geht raketenartig

Nun bietet Suzuki ein Bike an, bei dem alle diese Änderungen serienmässig bereits gemacht wurden. Auf Basis der GSX-S 1000 (Test in MSS 7/2015) haben die Techniker ein gemässigtes Superbike aufgebaut. Mit dem montierten Lenker ergibt sich eine aufrechtere Sitzposition, die Verschalung ist etwas höher und auf besseren Wetterschutz ausgelegt als bei einem Superbike. Zudem ist der Kniewinkel auch auf längeren Strecken erträglich. Der Motor stammt aus dem Superbike GSX-R 1000 der Jahrgänge 2005 bis 2008. Er ist etwas langhubiger als der Vierzylinder der aktuellen GSX-RModelle und hat damit etwas mehr Kraft bei tiefen Drehzahlen. Dank verringerter Verdichtung, anderen Nockenwellen sowie geändertem Auspuff ist er innerorts bereits ab 1500/min ruckelfrei fahrbar. Mit 145 PS und 106 Nm kann man aber nicht nur diskret durch Ortschaften rollen. Der Motor hat nichts von seinem supersportlichen Charakter verloren, für vollen Leistungseinsatz werden immer noch hohe Drehzahlen verlangt. Unter 6000/min dreht er eher touristisch hoch, darüber gibts dann die volle Ladung Power. Dann beschleunigt er raketenartig bis in den roten Bereich bei 11 500/min. Bei 12 000/min setzt der Drehzahlbegrenzer der Beschleunigungsorgie ein Ende. Suzuki legt Wert darauf zu betonen, dass hier kein Tourenmotorrad geschaffen wurde, sondern ein gemässigtes Racing Bike. Was auch am Auspuffsound zu erahnen ist.

 

Teil 1
Komfortabel reisen
Teil 2
Superbike als Basis – das geht raketenartig

Teil 3
Ruppige Gasannahme: Sie ist geheilt!
Teil 4
Sporttourer mit klarer Betonung auf «Sport»
Teil 5
Meine Meinung
Teil 6
Leistung und Drehmoment
Teil 7
Technische Daten SUZUKI GSX-S 1000 F

««zurück
NEU! ePaper hier lesen!

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld