Auf Achse

Destination Yamaha

Wähle dein Abenteuer

06.09.2017 09:51 (jd/ps)

Ein neues Webportal vereint Reisen mit Yamaha-Töff. Zwei davon haben wir ausprobiert: eine Strassen-Landschaftstour mit dem Globetrotter Nick Sanders sowie einen Offroad-Trip im Rahmen von «Yamaha Ténéré Experience», beide in Wales.

Wer Wasserdurchfahrten mit dem Motorrad bewältigen will, muss nicht zwingend in den Rasten stehen, sondern sollte sitzenbleiben. Denn im Falle des Falles hat man so die Füsse schneller am Boden (unter Wasser). Dylan Jones, unser Offroad-In­struk­tor, erklärt uns in Ruhe, wie das Ganze am besten funktioniert, ohne dass er uns gleich zu Rallye-Piloten drillen will. Seine unzähligen Tipps und Tricks helfen mir enorm, die Schwierigkeiten der vielen Wege und Pfade des 18 km2 grossen «Yamaha Offroad Center» im walisischen Llanidloes mehr oder weniger locker zu meistern. Unser Programm im Rahmen von ­«Yamaha Ténéré Expe­rience» umfasst diverse Strecken, die je nach Wetter und ­Fähigkeiten der Teilnehmer angepasst werden können. Auch Bikes und Ausrüstung werden zur Verfügung gestellt: Ténéré 660 XZ, Super Ténéré 1200 Z, WR 250. Alles kann man im Voraus auf destina­tion-­yamaha.eu individuell ­planen und buchen.

 

Am folgenden Tag steht eine Tour mit der Yamaha Tracer 700 an. Wir suchen in den Hügeln von Wales nach den schönsten Routen und Strässchen, geführt von ­einer legendären Figur in Sachen Reiseabenteuer. Nick Sanders, der in Wales wohnt, hat den Planeten nicht weniger als siebenmal umrundet, viermal mit ­einer supersportlichen ­Yamaha R1! Sanders bietet Touren in mehr oder weniger jede Ecke seines Landes an. Aber etwas hat es immer und überall: Schafe. Also bitte immer zwei Finger an den Bremshebel, denn die Viecher kennen keine Furcht und auch keine Schafgängerstreifen …

 

Unsere beiden Wales-Abenteuer wurden via das neue Portal destination-yamaha.eu zusammengestellt. Dort sind Reisen und Abenteuer-­Trips mit Yamaha-Bikes rund um den Globus auf­geführt und können individuell geplant werden: etwa eine diagonale Durchquerung Frankreichs (Trail Rando), Südamerika in 73 Tagen (Ride-on Motortours) oder ein Besuch der Motofiesta in Andalusien.Yamaha hat schon seit Jahren Reisen zur Promotion seiner Motorräder im Programm: Spirit of Adventure Tours (seit 1990), Ténéré Spirit Tours (2008–2009), oder Ténéré Experience Tours. Auch der Schweizer Importeur Hostettler bietet immer wieder eigene Abenteuer-Reisen an. Neu ist nun der digitale Zugang zum Komplett-Angebot der Yamaha-Touren, wo jeder sein ganz eigenes Abenteuer frei nach seinen Wünschen zusammenstellen kann.

««zurück
NEU! ePaper hier lesen!

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld