Auf Achse

Simbabwe

Gut Gebrüllt, Löwe!

/media/motosport/artikel/1001730/Simbabwe_03_8304838.jpg Simbabwe hat ein schlechtes Image, vor allem ­wegen der politischen Lage. Für Reisende ist das Land aber relativ sicher. Es bietet traumhafte Enduroabenteuer und hat herzliche Gastgeber. (16.06.2017 15:47) mehr...

GEORGIEN

KAUKASUS OVERCROSS

/media/motosport/artikel/1001716/Georgien_06_8190675.jpg Gewaltige Gebirgslandschaften, schwierige Pisten, skurrile Ortschaften, kommunistische Überbleibsel und engagierte Menschen. Das und noch viel mehr ist Georgien, ein Land, das für Endurowanderer ein Paradies ist. (05.06.2017 00:00) mehr...

Toskana & Latium

Florenz — Rom einfach bitte

/media/motosport/artikel/1001720/Toskana_04_7879204.jpg Bei einer Reise durch die landschaftlich vielseitigste und ­bezüglich Kultur­schätzen und Gastronomie reichste ­Region Italiens kann man nicht viel falsch machen. (31.05.2017 15:27) mehr...

MOTORRADFAHRVERBOTE IN DER EU

STÄDTEREISEN: AUFGEPASST!

/media/motosport/artikel/1001687/Fahrverbot_2_8243559.jpg Wer seinen Töffurlaub mit einer Städtereise verbinden will, muss aufpassen: Paris hat als erste Grossstadt ein grossflächiges Fahrverbot für Töff eingeführt, Lyon und Grenoble haben bereits nachgezogen – weitere Städte werden auf Druck der EU folgen. (27.04.2017 00:00) mehr...

KnastBros Travel - Weltreise

18. Woche: Iran (Teil 2)

/media/motosport/artikel/1001509/14088545_859697290798475_767947555561813499_n.jpg Kevin und Berni verlassen Maschhad in Richtung Teheran. In der Stadt Bodschnur legen sie einen Halt ein, weil schon vor etwa zwei Monaten jemand auf Facebook geschrieben hat, dass sie sich bei der Ankunft im Iran bei ihm melden sollten. (14.09.2016 08:45) mehr...

KnastBros Travel - Weltreise

17. Woche: Iran (Teil 1)

/media/motosport/artikel/1001508/13625373_856363707798500_6560059159504235315_n.jpg Nach Turkmenistan folgt ein Land, auf das wir uns schon lange riesig freuen: der Iran. Als wir vor unserer Abreise unseren Freunden und Familien erzählt haben, dass wir in den Iran reisen, haben viele schockiert reagiert. (12.09.2016 08:16) mehr...

KnastBros Travel - Weltreise

16. Woche: Turkmenistan

/media/motosport/artikel/1001507/Silvia_und_Thomas_aus_der_Schweiz_sind_ebenfalls_auf_dem_Weg_nach_Australien._Unsere_Wege_kreuzten_sich_in_der_turkmenischen_Wste..jpg Nachdem Kevin und Berni einige weitere Nächte beim Couchsurfer in Usbekistan verbracht haben, bekommen sie endlich ihr Visum für Turkmenistan. Nun können sie ihre Reise fortsetzen. (08.09.2016 07:56) mehr...

Knastbros Travel - Weltreise

15. Woche: Usbekistan (Teil 2)

Nach unserer Zeit in Taschkent fahren wir weiter nach Samarkand. Schon nach 35 km haben wir wieder einen Platten“ und zwar wieder am Vorderrad. Schnell nehmen wir den Schlauch raus und sehen, dass die Luft wieder an der gleichen Stelle entweicht, an der wir schon geflickt haben. (06.09.2016 12:36) mehr...

KnastBros Travel - Weltreise

14. Woche: Duschanbe und Usbekistan (Teil 1)

/media/motosport/artikel/1001505/13631548_829309817170556_3808396757928981435_n.jpg Während Berni und Kevin dieser Tage bereits im Iran weilen, lassen sie uns an ihren Erlebnissen und der grossen Gastfreundlichkeit der Menschen in Usbekistan teilhaben.  (03.09.2016 11:57) mehr...

KnastBros Travel - Weltreise

13. Woche: Auf dem Pamir-Highway

/media/motosport/artikel/1001460/13567128_826008960833975_5620510613843455629_n.jpg Der Pamir-Highway ist ein offizielles Teilstück der Fernstrasse M41 und verbindet über eine Entfernung von 1252 km die Kirgisische Stadt Osch mit der Tadschikischen Region Berg-Badachschan und endet in Duschambe. Wir nehmen ihn unter die Räder. (02.09.2016 12:15) mehr...

KnastBros Travel - Weltreise

12. Woche: Kirgistan (Teil 2)

/media/motosport/artikel/1001459/13606778_825999624168242_1916085570410931265_n.jpg Nach unserm Bad im Salzsee geht es weiter zum Sungkul. Der Sungkul ist ein See auf 3100 Meter über Meer. Der erste Strassenabschnitt ist schön asphaltiert, nur auf den letzten 18 km müssen wir mit einer Schotterstrasse Vorlieb nehmen, die sich schliesslich auf den letzten neun Kilometern in eine kleine, teils sehr ausgewaschene Passstrasse verwandelt. (18.07.2016 10:51) mehr...

Knastbros Travel Weltreise

11. Woche: Kasachstan - Kirgistan (Teil 1)

/media/motosport/artikel/1001458/13576897_824722720962599_6484051867550318725_o.jpg Nach den Tagen in Schymkent ist auch unsere Zeit in Kasachstan abgelaufen und wir fahren über die Grenze nach Kirgistan. Dieser Grenzübertritt ist einer der einfachsten, den wir bisher erlebt haben: Der Zöllner nimmt nur schnell unsere Pässe und die Fahrzeugausweise entgegen und verschwindet im Büro. Nach fünf Minuten kommt er zurück, händigt uns unsere Papiere aus und gibt uns per Handzeichen zu verstehen, dass wir weiterfahren können. (16.07.2016 07:32) mehr...
NEU! ePaper hier lesen!

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld