Auf Achse

Motorradreise - Mallorca (E)

Motoristisches Noviziat

20.10.2015 00:00 (van Dam/br)

Auf Mallorca spricht man Deutsch. Das ist jedenfalls die Gemeinsprache in der Ferienkolonie Colonia de Sant Jordi. Familien geniessen hier 30 km lange Sandstrände, Natur pur à la Karibik. Die Verlockung ist gross, aber die Black Beauty auf dem Parkplatz siegt letztlich über Sonne, Meer und Strand.


Panoramische Aussicht amCap de Formentor auf Meerund Berge. (Für mehr Bilder klicken)

Reise-Info

Mallorca

Ibiza, Formentera, Menorca und Mallorca – von den vier balearischen Inseln im Mittelmeer ist Mallorca die grösste. Die Küste rundum misst etwa 585 Kilometer. Hier verteilen sich die meisten der jährlich 8 Millionen Touristen. Auf Mallorca leben rund 800 000 Menschen, ungefähr 380 000 davon in der Haupstadt Palma de Mallorca. Ausser Mallorquin und Spanisch sprechen viele Einwohner auch Deutsch oder Englisch.

 

Routen/Distanzen

Tour 1:

Colonia de Sant Jordi – Palma de Mallorca – Cala Santa Ponsa – Andratx – Banyalbufar – Esporlec – Son Serra Perera – Llucmajor – Colonia de Sant Jordi. 200 km

 

Tour 2:

Colonia de Sant Jordi – Porreres – Montuiri – Ruberts – Inca – Sa Pobla – Port de Pollença – Cap Formentor – Port de Pollença – Port de SÓller – Montuiri – Colonia de Sant Jordi. 285 km.

 

Tour 3:

Colonia de Sant Jordi – Porreres – Can Picafort – Artà – Porto Cristo – Manacor – Felanitx – Colonia de Sant Jordi. 165 km

 

Reisezeit

Mallorca hat ein gemässigtes, suptropisches Klima und ist das ganze Jahr über für Motorradtouren geeignet. Im Winter kann im Tramuntanagebirge Schnee fallen. Die Sommer sind heiss und trocken, auf der Zentralebene kann es dann mit über 40 Grad heiss werden. Im Oktober/November erlebt Mallorca einen zweiten Frühling, wenn das Grün nach der Sommerhitze wieder zurückkehrt. Dem echten Frühling verleihen Blüten von Orangen-, Zitronen- und Mandelbäumen viel Charme.

 

Anreise/Motorradmiete

Die meisten Motorradfahrer, die die Insel besuchen, fliegen nach Palma de Mallorca (z.B. Swiss, Easy Jet, Air Berlin) und mieten auf Mallorca ein Motorrad. Mallorquin Bikes (www.mallorquin-bikes.de) mit deutschen Besitzern hat eine umfangreiche Motorradflotte von gut gepflegten BMW-Motorrädern. Gegen kleines Geld sind auch Helme, Motorradkleidung, Handschuhe und Stiefel zu mieten.

 

Unterkunft

Gibt es überall und in unterschiedlichsten Preisklassen. Wir wohnten in der Colonia de San Jordi, in der Nähe des Motorradvermieters, und genossen die kilometerlangen, fast unbebauten Strände in unmittelbarer Nähe. Blau Hotel Colonia de Sant Jordi, buchbar über www.blauhotels.com/santjordi.

 

Touristische Informationen

www.visitbalears.com (offizielle Webseite der Balearen) www.spain.info www.illesbalears.es www.facebook.com/TurismeIllesBalears

 

Karte/Literatur

Michelin-Karte «Mallorca, Ibiza, Menorca», Blatt 579, ISBN 978-2-06-718449-7, CHF 13.90, über www.buch.ch DuMont Reise-Handbuch «Mallorca» mit Extra-Reisekarte, CHF 31.90, über www.buch.ch

 

Navigation

TomTom Rider 2015, Free Lifetime Maps, um CHF 450.–; www.tomtom.com

 

Teil 1
Motoristisches Noviziat
Teil 2
Mallorca heisst alle willkommen

Teil 3
Wieder bleibt beim Ausblick die Luft weg
Teil 4
Insel mit Magnetwirkung
Teil 5
Ab ins Hinterland
Teil 6
Am äussersten Zipfel Mallorcas
Teil 7
Reise-Info
Teil 8
Unser Reisender

««zurück
NEU! ePaper hier lesen!

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld