Ratgeber

Fahrsicherheitskurs bei motorrad-reisen GmbH

Die mit dem Bike tanzt

12.06.2015 00:00 (bb/br)

Eine neue Form des Fahrtrainings bieten Ernst Bühler und Roli von Moos an. Sie leiern nicht ein festgelegtes Programm runter, sondern gehen explizit auf die Wünsche und Problemstellungen ihrer Kunden ein. Mit Erfolg.


Yeah, von Haarnadelkurve zu -kurve macht derHandling-Parcours mehr Spass! (Für mehr Bilder klicken)

Sommer 2014, irgendwo in den schwedischen Wäldern. Seit gefühlten Ewigkeiten rattern wir mit unseren dicken Brummis über Schotter, und das verzweifelt anvisierte Hotel will und will nicht auftauchen. Unter meinem Helm dämmert mir schon lange, dass da was nicht stimmen kann, doch unverdrossen zieht sich die Staubfahne meines Gatten und Roadcaptains vor mir her, und dann ist er hinter einer Kurve im dichten Gehölz verschwunden. Ich tuckere gemächlich weiter. Aber was ist das? Das Motorengebrumm wird wieder lauter, und wild mit dem Arm über dem Kopf fuchtelnd prescht er wieder auf mich zu – und an mir vorbei. Wenden! Ein Manöver, das mir auf meinem vollbepackten, trocken schon 320 kg schweren Eisenross die Schweissperlen auf die Stirn treibt. Ich stoppe und warte wie versteinert. Eine Zigarette später kommt mein Gatte zurück, stellt seine Triumph Trophy behände an den Wegrand, «verjagt» mich von meinem Zweirad und wendet die 1700er Thunderbird, als ob es ein Playmobiltöffli wäre. «So geht das nicht weiter, du musst das können!», schnauzt er mich an. Meiner grenzenlosen Scham ist geschuldet, dass in mir der Trotz geweckt wird und ich dieses Problem subito eliminieren will.

 

Teil 1
Die mit dem Bike tanzt
Teil 2
Kein peinliches Outing

Teil 3
Agil durch den Handling-Parcours
Teil 4
Besser bremsen (ohne ABS)
Teil 5
Das Blatt hat sich gewendet
Teil 6
training- reisen GmbH

««zurück
NEU! ePaper hier lesen!

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld