Roller

Peugeot Django 125

Blick zurück in die gute, alte Zeit

13.06.2015 00:00 (jm/br)

Django steht für einen Western- Banditen, aber auch für einen virtuosen Jazz-Gitarristen (1910 bis 1943). Der pfiffige Peugeot-Scooter mit Retro-Charme gemahnt eher an Letzteren, so harmonisch swingt es sich damit durchs Land.


Beides zeitlose Zeugen einer Weltanschauung: Die römische Arena von Avenches und der gallische PeugeotDjango (Für mehr Bilder klicken)

Technische Daten

PEUGEOT DJANGO 125

Antrieb: Luftgekühlter Einzylinder, OHC, 4 Ventile, Bohrung x Hub 52,7 x 57.8 mm, 124,6 cm3, elektronische Motorsteuerung für Benzineinspritzung und Zündung, Elektro- und Kickstarter, Riemenvariomat, 10 PS (7,5 kW), 9 Nm bei 7000/min.

Fahrwerk: Stahlrohrrahmen, Teleskopgabel, Triebsatzschwinge, 1 Federbein. Kombi-Scheibenbremsen, vorne 200 mm, Zweikolbenzange, hinten 190 mm, Einkolbenzange. Aluräder, beide Reifen 120/70-12.

Abmessungen: Radstand 1350 mm, Sitzhöhe 770 mm, Gewicht trocken 129 kg, Tank 8,5 l.

Preis: Evasion CHF 3675.– inkl. NK, lieferbar in Weiss/Blau, Weiss/Grün und Weiss/Rot; Sport CHF 3675.– in Blau oder Grau; Allure CHF 3945.– in Schokoladebraun, Topcase inkl.

 

Teil 1
Blick zurück in die gute, alte Zeit
Teil 2
Die Retro-Welle: nicht nur Auto und Töff

Teil 3
Nicht für die Rennstrecke ...
Teil 4
«Damit das Fahren Freude macht»
Teil 5
Technische Daten

««zurück
NEU! ePaper hier lesen!

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld