Sport (Archiv)

MOTO2-WM

Hoch hinaus

/media/motosport/artikel/1001615/1.jpg Auf der Terasse des Restaurant "Le Dahu", auf 2265 Meter ü.M., mitten im Skigebiet von Verbier VS hat Teamchef Fred Corminboeuf sein Moto2-WM Rennteam für die Saison 2017 vorgestellt. (18.01.2017 18:15) mehr...

EISSPEEDWAY CHAMPEX-LAC VS

Heisse Nägel auf kaltem Eis

/media/motosport/artikel/1001609/Eisspeedway_7730888.jpg Am 21./22. Januar findet in Champex-Lac das erste Schweizer Eisspeedway seit drei Jahren statt. Nach einem am Samstag ausgetragenen, international stark besetzten Wettbewerb wird am Sonntag die Schweizer Eisspeedway- Meisterschaft bestritten. (12.01.2017 09:03) mehr...

MEISTERPORTRAIT ANDY BAUMGARTNER

Der Hartnäckige

/media/motosport/artikel/1001606/Baumgartner_01.jpg Nach dem Schweizer MX2-Titel stieg Andy Baumgartner in die MX-Open-Klasse auf und räumte dort trotz anfänglicher Probleme auf Anhieb den Titel ab — ein schlauer Fuchs mit Biss …  (11.01.2017 00:01) mehr...

SUZUKI TRI SERIES MEISTERSCHAFT

Saiger in Lauerstellung

/media/motosport/artikel/1001583/Sai1.jpg Bereits zum dritten Mal steht unser schneller Redaktionskollege Horst Saiger auf Kawasaki bei der markenoffenen "Suzuki Tri Series" Meisterschaft in Neuseeland am Start. (13.12.2016 10:59) mehr...

SX GENF

Musquin und Tonus fordern die Amerikaner heraus

/media/motosport/artikel/1001576/SXGE_Einsteiger_7783241.jpg Es ist eine Ewigkeit her, seit wir in Genf-Palexpo letztmals so hochkarätige Rennen erlebt hatten. Ein Dankeschön den neuen Promotoren, die sich plötzlich daran erinnert haben, dass eine qualitativ hochstrebende Pilotenauswahl eben mehr als nur zwei Namen enthalten soll. (07.12.2016 14:07) mehr...

MOTO2-WM

Neue Sponsoren für Dominique Aegerter

/media/motosport/artikel/1001567/Aegi_auf_Kiefer.jpg Kiefer Racing, das neue Team von Dominique Aegerter für 2017, beendet die für die nächste Moto2 Saison geplante Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem Luxemburger Unternehmen und Hauptsponsor Leopard Sport SA. (21.11.2016 08:46) mehr...

MOTO2-WM

Silberpfeil

/media/motosport/artikel/1001564/1.jpg Tom Lüthi ist Moto2-Vizeweltmeister. Der Berner sicherte sich mit einem zweiten Platz beim letzten Grand Prix der Saison 2016 auf dem Circuit Ricardo Tormo bei Cheste vor den Toren von Valencia (E) den Vize-Weltmeistertitel der Moto2-Klasse. Es ist damit das beste Gesamtklassement des Schweizers seit seinem Weltmeistertitel in der 125-ccm-Klasse 2005. (14.11.2016 08:50) mehr...

SUPERSPORT-WM

Robin Mulhauser wechselt die Fronten

/media/motosport/artikel/1001562/Robin.jpg Moto2-WM Fahrer Robin Mulhauser wechselt 2017 in die Supersport-WM (09.11.2016 15:03) mehr...

MOTO2-WM

Silber statt Gold?

/media/motosport/artikel/1001552/lut1.JPG Tom Lüthi reiste mit Titelambitionen an den zweitletzten Grand-Prix nach Malaysia. Sein Rückstand auf Weltmeister und WM-Leader Johann Zarco betrug 22 Punkte und liess auf ein Wunder hoffen. (31.10.2016 00:00) mehr...

MOTO2-WM

Two in a row

/media/motosport/artikel/1001549/VG201610236059.jpg Nachdem Tom Lüthi bereits den Moto GP in Motegi (J) gewinnen konnte stand der Berner auch in Phillip Island (AUS) zuoberst auf dem Podest. Er verkürzte den Rückstand auf WM-Leader Johann Zarco auf  22 Zähler und liegt nun an zweiter Stelle der Meisterschaft. (24.10.2016 13:06) mehr...

MOTO2-WM

Jesko Raffin fährt 2017 für das Team carXpert Interwetten

/media/motosport/artikel/1001544/jesko.jpg 2017 setzt Teamchef Fred Corminbouf auf die Karte "Jugend". Neben dem 16-jährigen Spanier Iker Lecuona wird 2017 der 20-jährige Zürcher Jesko Raffin für das Team carXpert Interwetten die Moto2-WM bestreiten. (15.10.2016 11:33) mehr...

MOTO2-WM

Dominique Aegerter wechselt das Team

/media/motosport/artikel/1001531/aegi.jpg Der Schweizer Moto2-WM Pilot Dominique Aegerter hat heute bekannt gegeben, dass er auf kommende Saison das Team wechseln wird. Er wird vom CarXpert Interwetten Team zum deutschen Rennstall Leopard Racing wechseln. (05.10.2016 17:12) mehr...

ADAC NORTHERN EUROPE CUP

Wie der Vater, so der Sohn

/media/motosport/artikel/1001527/16_BSB_ADAC_NEC_Dupasquier2381.JPG Drei Siege und vier Podestplätze waren waren für den 15 jährigen Jason Dupasquier der Schlüssel zum Gewinn des Titels in der GP-Klasse. Beim Saisonfinale in Assen (NL) entschied er mit zwei Laufsiegen den Titelkampf mit 24 Punkten Vorsprung vor dem Holländer Ernst Dubbink. (04.10.2016 08:32) mehr...
NEU! ePaper hier lesen!

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld