Sport

MXGP Frauenfeld

Zwei Awards für MXGP of Switzerland

31.10.2017 18:15 (ps)

Der MXGP of Switzerland, Veranstalter der Motocross-WM-Rennen in Frauenfeld-Gachnang, wurde vom Internationalen Motorsportverband FIM und MXGP-Promoter Youthstream erneut für herausragende organisatorische Leistungen ausgezeichnet.


Willy Läderach mit den zwei MXGP-Awards. Weiter im Bild (v.l.n.r.) Wolfgang Srb (Präsident FIM Europa), Vito Ippolito (Präsident FIM) sowie Giuseppe Longo (Präsident Youthstream)

OK-Präsident Willy Läderach durfte beim Motocross of Nations, dem abschliessenden Happening der weltbesten MXGP-Fahrer im britischen Matterly Basin, im Rahmen einer einfachen Zeremonie zwei Awards für die beste Infrastruktur und die beste Promotion entgegen nehmen. Schon im Vorjahr wurden die Frauenfelder Veranstalter mit dem Award als bester Organisator belohnt. „Diese erneuten Auszeichnungen sind eine grosse Ehre“, betont Läderach. Er fügte hinzu, dass dies nur möglich gewesen sei, weil er auf ein hervorragendes Organisationskomitee, engagierte Teamleiter und über 400 Helfer zählen konnte. Diese Anerkennung gebe dem ganzen Team frische Energie, um die Vorbereitungsarbeiten für die dritte Durchführung anzupacken. Auch 2018 wird der MXGP of Switzerland - voraussichtlich am 18./19. August - erneut auf der Piste „Schweizer Zucker“ stattfinden.

««zurück
NEU! ePaper hier lesen!

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld